AuswahlAuswahl

News archiv

Transannaberg Wiesiollek – „Wir wählten die modernste Ausrüstung“

September 2017

Die A4 ist eine Autobahn, die sich durch die flache Landschaft Südpolens schlängelt. An der Strecke von Wroclaw nach Katowice – im einzigen Gebirge der gesamten Region – steht die Basilika von St. Anna, die jedes Jahr von mehr als 400.000 Pilgern besucht wird. Joachim Wiesiollek gründete zusammen mit seiner Frau Mariola sein Transportunternehmen im Jahre 1987 in einem kleinen Büro neben der Basilika. Der Name ‘Transannaberg‘ bezieht sich auf den ursprünglichen Standort des Unternehmens.

‘Auf Nooteboom können wir uns verlassen’ - Joachim Wiesiollek

Transannaberg wuchs und zog später nach Strzelce Opolskie um. Joachim Wiesiollek begann mit einem LKW, für den er unter großen Schwierigkeiten eine Transportlizenz erhielt. Heute umfasst seine Flotte mehr als 60 Kombinationen für Spezialtransporte. Transannaberg ist zu einem führenden Spezialtransport Unternehmen Europas gewachsen und hat sich auf den Transport von Turmsegmenten für Windkraftanlagen und deren Rotorblätter spezialisiert.

Dreißig Jahre Transannaberg

‘Vor 1989 wurde der Transport in Polen, besonders international, fast vollständig von Staatsunternehmen organisiert und durchgeführt.
Mitte der Achtziger Jahre änderte sich die Situation ein wenig. Privatunternehmen erhielten ebenfalls Lizenzen für den internationalen Transport. Unser Unternehmen wurde im Jahre 1987 gegründet.
Wir kauften in Deutschland gebrauchte Sattelanhänger. Die Lieferanten der Zugmaschinen und die Hersteller der Sattelanhänger hatten keine Service-Dienstleister in Polen, also führten wir alle Reparaturen selbst aus. Wenn wir Ersatzteile benötigten, fuhren wir nach Deutschland. Wir hatten keine Handys und kein Internet. Wenn wir eine Zugmaschine oder einen Sattelanhänger benötigten, sandten wir einen Mitarbeiter nach Deutschland oder Holland, um danach zu suchen. Die Zeiten
waren nicht einfach, aber wir sammelten wertvolle Erfahrungen. Denn in diesen frühen Jahren konnten wir uns nicht auf einen Service-Dienstleister der Zugmaschinen-/Sattelanhänger-Hersteller verlassen und so lernten wir, technische Probleme selbst zu lösen.’

Joachim Wiesiollek - Transannaberg
transannaberg
Transannaberg war eines der ersten Unternehmen, das eine Mega-Windmill-Transporter einsetzte

Das Geheimnis

‘Wir können uns auf unsere sehr erfahrenen Fahrer verlassen. Viele der Fahrer begannen in der Werkstatt oder als Beifahrer, denn man braucht Erfahrung, um ein 60-Meter-Rotorblatt auf der Straße zu bewegen. Ein Fahrer, der zwanzig Jahre oder mehr bei Transannaberg arbeitet, ist keine Ausnahme. Unsere Fahrer lieben ihre Arbeit, was sich auch darin zeigt, dass mindestens von sieben älteren Fahrern eine Sohn ebenfalls in unserem Unternehmen tätig ist. Da viele der Fahrer ihre Arbeit in der Werkstatt begannen, können sie unterwegs auch kleinere Reparaturen vornehmen. Aber wir tun noch viel mehr. Wir helfen unseren jungen Fahrern beim Erhalt des Führerscheins und bei Bedarf arrangieren wir für sie einen Kurs in Deutschland, um die Sprachkenntnisse zu verbessern. Unsere motivierten, hoch engagierten Mitarbeiter haben Transannaberg zu einem führenden Spezialtransport Unternehmen gemacht.’

Entscheidung für Nooteboom

‘Wir wollten immer die aktuellste und modernste Ausrüstung nutzen. In den letzten Jahren war Nooteboom das Unternehmen, welches als erstes spezielle neue Entwicklungen für den Transport von Windkraftanlagen vorstellte und im Markt einführte. Gegenwärtig besteht ein großer Teil unserer Flotte aus Nooteboom-Sattelanhängern. Wir suchen nicht nur die bestgeeignete Spezifikation des Sattelanhängers, sondern einen guten, schnellen Service, langlebige Zuverlässigkeit und auch einen hohen Restwert über die gesamte Nutzungsdauer. Es gibt nur eine Hand voll Hersteller, die Sattelanhänger für die Arbeit, welche wir ausführen, liefern können. Für uns ist Nooteboom das führende Unternehmen, wenn es um Innovationen, Benutzerfreundlichkeit und geringe Wartungskosten geht. Und was noch sehr wichtig ist – wir arbeiten mit den polnischen Nooteboom Mitarbeitern direkt vor Ort in Wroclaw zusammen.’

transannaberg-wind
Cofanie przez jeden kilomer wąską leśną drogą

Geplante Investitionen

‘Wir bieten Transporte für alle Arten von großen und schweren Lasten per Straße an, aber der Schwerpunkt liegt auf dem Transport von Windkraftanlagen. In den meisten Fällen müssen langwierige Verfahren durchlaufen werden, bevor mit der eigentlichen Konstruktion eines Windparks begonnen werden kann. Obwohl wir langfristig weiterhin beabsichtigen in neue Ausrüstung für den Transport von Windkraftanlagen zu investieren werden wir andere Geschäftsfelder nicht vernachlässigen. Gegenwärtig ersetzen wir die älteren Volvo-Zugmaschinen durch den neuen Typ, der über einen verbesserten Antriebsstrang verfügt. Wir planen augenblicklich keine Erweiterung unserer Flotte, aber das kann sich jederzeit ändern. Wir investieren nicht einfach nur in Zugmaschinen und Sattelfahrzeuge. In den letzten Jahren haben wir in einen großen Lagerplatz errichtet und vier Teleskopkrane angeschafft, die hauptsächlich zum Be- und Entladen der Turmabschnitte und der Rotorblätter verwendet werden.’

Europäische Ausnahmegenehmigungen

‘Die Bestimmungen für Spezialtransport in Polen wurden bereits stark verbessert. Wir hoffen, dass man bald auch in Polen Ausnahmegenehmigungen digital beantragen kann. Das funktioniert in Deutschland bereits. Dort kann man das Verfahren rund um die Beantragung verfolgen und – bei Bedarf – reagieren oder handeln. Die Kosten für Ausnahmegenehmigung unterscheiden sich deutlich zwischen den europäischen Ländern, und Polen ist im Vergleich zu anderen Ländern ziemlich teuer. Die Beantragung einer Ausnahmegenehmigung ist Teil unserer Arbeit und wir lassen uns nicht von komplizierten Bestimmungen aufhalten. So haben wir bereits verschiedene Großprojekte in Italien ausgeführt, wo das Verfahren zur Beantragung einer Ausnahmegenehmigung definitiv nicht einfach ist.’

Komplette Logistikkette

‘Wir tun, was wir können, selbst und mit unserer eigenen Ausrüstung. Dazu gehört nicht nur die Durchführung der Transporte, sondern wir kümmern uns auch bevorzugt selbst um die Verpackung, die Seefracht und das Umladen in Häfen. Sollte es an irgendeinem Punkt ein Problem geben, lösen wir es am gleichen Tag, denn die Erfahrung hat uns gelehrt, dass das Problem – wenn man es liegen lässt – am nächsten Tag doppelt so groß ist. Jedes zusätzliche Glied in der Logistikkette kann Verzögerungen verursachen, und das wollen wir nicht. Wir holen die meisten unserer Transporte direkt beim Hersteller ab, ohne den Dienst eines Spediteurs. Wir sind nicht gegen alle Kooperationsformen, aber unserer Meinung nach können wir die beste Qualität nur gewährleisten, wenn wir uns um alles selbst kümmern.’

Nachfolge

‘Wir sind ein richtiges Familienunternehmen. Meine beiden Töchter und mein Schwiegersohn arbeiten im Unternehmen und ich hoffe, dass mein Sohn, der jetzt 14 Jahre alt ist, deren Beispiel folgen wird. Gegenwärtig trage ich weiter die Verantwortung für das Unternehmen, aber ich höre der jüngeren Generation zu, weil sie oft mit neuen, frischen Ideen aufwartet.’

transannaberg-Krane
Die vier Teleskopkrane werden zumeist für das Laden und Entladen von Turmabschnitten und Rotorblättern verwendet

Nooteboom ist für geringe Wartungskosten bekannt

Einrichtungen im Ausland

‘Wir arbeiten oft in Deutschland und unsere deutsche Niederlassung in Hamburg ist äußerst nützlich für die Kommunikation mit deutschen Kunden und hinsichtlich der Begleitung der Transporte. Wir haben bereits zahlreiche Kombinationen in Deutschland registriert. Wir planen die Vergrößerung der Anzahl unserer Niederlassungen, nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern. Allerdings wollen wir nicht zu schnell wachsen, denn das könnte sich negativ auf die Qualität auswirken, deren Level wir unbedingt halten wollen.’

Mehrsprachig

‘Fast alle unserer Angestellten haben nach 1989 in der weiterführenden Schule Deutsch und Englisch gelernt. Obwohl Polen erst 2004 der EU beigetreten ist, haben unsere polnischen Mitarbeiter eine enge Verbindung zu Europa. Fast alle haben sich bemüht, zumindest Deutsch zu lernen, oft auch Englisch, damit wir mit unseren europäischen Partnern besser kommunizieren können. Daher ist die Kommunikation in mehreren Sprachen kein Problem, und auch wenn wir feststellen, dass ein Fahrer nicht gut genug deutsch spricht, bieten wir ihm zusätzlichen
Unterricht an.’

transannaberg-super-wing-carrier
Für den Transport der besonders langen Rotorblätter stehen Transannaberg mehrere Super Wing Carrier zur Verfügung

Transportbegleitung

‘Unsere Projekte sind so umfangreich und komplex, dass wir an manchen Tagen mehr als 40 LKW mit Begleitern auf der Straße haben. Zum Teil übernehmen wir die Begleitung selbst, manche mieten wir, und in Deutschland werden unsere Transporte auch oft von der Polizei begleitet. Die Begleitung ist ein wichtiger Teil unseres Unternehmens, und daher stellen wir sicher, dass unsere großen Transporte von sehr erfahrenen Personen, die mit der gesamten Strecke vertraut sind, begleitet werden. Das ist wichtig, denn eine falsche Richtungsänderung kann eine stundenlange Verspätung bedeuten. Das Wenden einer Kombination, die mehr als 50 Meter lang ist, stellt ein großes Problem dar.’

Enge Kooperation

‘Transannaberg ist in den letzten Jahren durch enge Zusammenarbeit mit einigen wenigen Lieferanten gewachsen. In unserem Geschäft sind wir oft unter Zeitdruck. Wenn wir zu spät kommen, wartet schon ein ganzes Bau Team auf uns. Die Mitarbeiter von Nooteboom denken wie wir: Ein Problem muss heute gelöst werden, denn morgen ist es doppelt so groß. Auf Nooteboom können wir uns verlassen.’

transannaberg-mpl
Die aktuellste Ergänzung ihrer Transportflotte ist der MPL-145-37(VV), ein 10-Achs-Semi-Tieflader mit 7 Achslinien und einem Multidolly mit 3 Achslinien

Wind park Aßlar

In der Nähe der deutschen Stadt Aßlar werden 6 neue Windkraftanlagen errichtet. Diese sechs Windräder haben zusammen eine Kapazität von beinahe 20 MW. Da sich diese Anlagen aber inmitten eines Naturschutzgebietes befinden, erfolgt der Bau unter Beachtung aller Arten von Maßnahmen, um negative Umwelteinflüsse auf ein Minimum zu beschränken. Eine wichtige Entscheidung war dabei der Einsatz eines Liebherr 630 EC-70 H-Turmkrans zum Bau der Windräder. Mit diesem Kran sind weniger Schwerlasttransporte durch die Wälder und – wenn nötig – durch die umliegenden Dörfer erforderlich. Die intelligente Nutzung der vorhandenen Wege durch die Wälder steht auch dafür, dass mögliche Schäden so gering wie möglich gehalten werden. Es gibt nur einen kleinen Nachteil: Auf ihrer Strecke durch die Wälder müssen die Turmabschnitte ein kurze aber steile Abfahrt meistern, gefolgt von einem kurzen, steilen Hügel. Als Hilfsmittel steht daher jederzeit eine starke Titan 6×6-Zugmaschine bereit.

Najnowszym dodatkiem do floty są naczepy MANOOVR MPL-145-37(VV), w kombinacji z 7 liniami osiowymi oraz wózkiem Multidolly o 3 liniach osiowych

Related trailers

MANOOVR MPL Semi-Tieflader mit hydraulischer Lenkung und Pendelachsen

Lasten, deren Abmessungen und Gewichte immer weiter wachsen, eine Infrastruktur, die ständig verkehrsreicher wird, und verschiedene Gesetzgebungen in den europäischen Ländern bedeuten, dass die internationalen Spezialisten für Spezialtransporte.

Lesen Sie mehr
MEGA WINDMILL TRANSPORTER

MEGA WINDMILL TRANSPORTER

Der MEGA WINDMILL TRANSPORTER von Nooteboom ist ein einzigartiges und universelles Transportkonzept, das speziell für den Transport von Turmabschnitten und...

Lesen Sie mehr
Nooteboom Super Wing Carrier

SUPER WING CARRIER

Der SUPER WING CARRIER von Nooteboom wurde speziell für den einfachen und effizienten Straßentransport extrem langer Windrad-Rotorblätter entwickelt. Um mehr Strom zu erzeugen, werden Windräder immer größer und größer. Hierdurch werden ebenfalls die Rotorblätter größer und länger. Sie messen bis zu 70 Meter Länge.

Lesen Sie mehr

OVB TELETRAILER

Mit den ausziehbaren Flachbett-Semi- Aufliegern OVB TELETRAILER von Nooteboom kann jede lange, selbsttragende Last wie z. B. Beton- und Stahlstrukturen, sehr effizient transportiert werden.

Lesen Sie mehr