AuswahlAuswahl

Allgemeine Kurse

Anwendungsschulung Nooteboom Trailers

Eintägige Schulung, bei der Sie mit den Betriebsanleitungen, Anwendungsmöglichkeiten, Sicherheitsstandards von Nooteboom Fahrzeugen und gesetzlichen Bestimmungen vertraut gemacht werden. Sie lernen auch, was Sie bei der Konfiguration, dem Be- und Entladen und Fahren tun sollten und was nicht.

Be- und Entladen, Sichern von Material mit Raupen oder Rädern

Eintägige Schulung, bei der Sie lernen, Geräte auf Rädern oder Gleisketten sicher und effizient zu be- und entladen und als Ladung zu sichern. Technisches Ladevermögen und Lastverteilung auf dem Fahrzeug ist ebenfalls Trainingsbestandteil. Wir achten auch auf das Be- und Entladen von Teilladungen für verschiedene Lieferanschriften.

Ladungssicherung nach VDI 2700 bei offenem Fahrzeug

Eintägiger Kurs, in dem Sie lernen, wie Sie Ihre Ladungen Regelkonform sichern sowie ohne Schäden transportieren können. Ebenfalls abgedeckt wird das Umladen und Verankern von Teilladungen sowie das Verspannen und Verzurren von Maschinen, Geräten auf Rädern oder Gleisketten, Baumaschinen, Hubarbeitsbühnen, Teleskopladern und Gabelstaplern. Alles in Übereinstimmung mit den europäischen Vorschriften und der deutschen Normenreihe VDI 2700.

Be- und Entladen mit Hebezeugen – Anschlagen von Lasten

Eintägige Schulung, bei der Sie lernen, Geräte sicher und effizient mit Kran zu be- und entladen, um Ihr Fahrzeug optimal zu beladen. Sie werden unter anderem feststellen, dass dabei die Kontrolle, Kommunikation und der zielgerichtete Einsatz der richtigen Hebezeuge eine wichtige Rolle spielen.

Fahrertag straßengebundener Spezialtransport

Eintägiger Kurs, bei dem Ihnen mehrere Elemente aus verschiedenen Kursen angeboten werden. Sie arbeiten in Gruppen, ein Ausbildungsteil dauert zweieinhalb Stunden. Danach Wechsel des Themas und des Dozenten. Gemeinsam bewerten sie unter anderem Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich des Spezialtransports.

Anwendungsschulung Nooteboom Trailers

Anwendungsschulung Nooteboom Trailers

Mit dieser Schulung stellen wir sicher, dass Ihre Mitarbeiter über die geltenden Gesetze und Vorschriften auf dem Laufenden sind. Dazu gehören Betriebsanleitungen, Anwendungsmöglichkeiten, Sicherheitsstandards und gesetzliche Bestimmungen. Wir besprechen auch die Dos und Don’ts, die bei der Konfiguration, dem Be- und Entladen und dem Fahren der Lastzüge gelten.

Lesen Sie mehr
Ladungssicherung bei offenem Fahrzeug

Ladungssicherung bei offenem Fahrzeug

Die Ladungssicherung ist wichtig, damit die Ladung nicht rutscht oder rollt und sicher und ohne Schäden transportiert werden kann. Besonderes Augenmerk wird auch auf das Umladen und Verankern nach dem Entladen eines Teils der Ladung gelegt. Denken Sie hier beispielsweise an die Lieferung von Hubarbeitsbühnen, Teleskopladern, Bauwagen etc. an unterschiedliche Adressen.

Lesen Sie mehr
Be- und Entladen von Material mit Rädern oder Raupen

Be- und Entladen von Material mit Rädern oder Raupen

Um eine effiziente Be- und Entladung von Maschinen auf Rädern oder Raupen zu gewährleisten, ist es wichtig, dass die Ladung ordnungsgemäß gesichert ist und das Gewicht der Ladung gemäß Nutzlastverteilungsdiagramm des Fahrzeugs optimal verteilt wird. Daher wird auch dem Entladen und Umladen von Teilen einer Ladung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Zum Beispiel, wenn mehrere Arbeitsbühnen, Teleskoplader, Transporterfahrzeuge usw. an verschiedene Adressen geliefert werden müssen.

Lesen Sie mehr
Be- und Entladen mit Hebezeugen – Anschlagen von Lasten

Be- und Entladen mit Hebezeugen – Anschlagen von Lasten

Der Fahrer im straßengebundenen Spezialtransport muss über Sachverstand und Fähigkeiten verfügen und stets besonders auf das sichere Be- und Entladen von Gerät mit Rädern oder Raupen achten. Er muss auch alle Nutzungsbedingungen des Herstellers und die Wünsche der Maschinenbesitzer und/oder Vermieter berücksichtigen.

Lesen Sie mehr

‘Internationaler Fokus öffnet den Weg zu mehr Teilnehmern’

Bob-Burks

“Wir beginnen mit der Nooteboom Academy in den Niederlanden und Belgien, auch einige deutsche Unternehmen haben das Kursprogramm bereits genutzt. Im Laufe des Jahres 2019 werden wir Schulungen in anderen Sprachen anbieten. Das ist möglich, weil unserer Dozenten mehrere Sprachen beherrschen. Dies ebnet den Weg für Kurse in französischer, deutscher und englischer Sprache. Unser Ziel ist es, in einigen Jahren Spanisch und Polnisch hinzuzufügen.”

Bob Burks, Service-Manager
bei Nooteboom Trailers