AuswahlAuswahl

Privacy statement

Datenschutz-Bestimmungen

Nooteboom legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. In dieser Datenschutzerklärung erklären wir die Verwendung personenbezogener Daten.

Nooteboom erfüllt in sämtlichen Fällen die geltenden Datenschutzgesetze, einschließlich der Allgemeinen Datenschutzbestimmungen (AVG). Dies bedeutet, dass wir in jedem Fall:

  • ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dem Zweck, für den sie übermittelt wurden, verwenden. Diese Zwecke und die Art der personenbezogenen Daten sind in dieser Datenschutzerklärung beschrieben;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf diejenigen Daten beschränken, die für die Zwecke benötigt werden, für die sie verarbeitet werden;
  • um Ihre ausdrückliche Einwilligung bitten, wenn es zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erforderlich ist;
  • geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen haben;
  • personenbezogene Daten unter keinen Umständen an Dritte weitergeben, es sei denn, dies ist für die Anwendung der Zwecke, für die sie übermittelt wurden, erforderlich.
  • Sie auf die Rechte aufmerksam machen, die Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns übermittelt haben, zum Beispiel im Zusammenhang mit Produkten und/oder Dienstleistungen, die Ihnen geliefert wurden oder die Ihnen von uns zur Verfügung gestellt wurden, weil Sie unsere Website genutzt, ein Kontaktformular ausgefüllt oder unseren Newsletter abonniert haben.

Die persönlichen Daten von Ihnen, die wir verarbeiten, können Folgendes umfassen:

  • Ihren Namen
  • Ihre Adresse
  • Kontaktdaten wie zum Beispiel Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • weitere Daten wie Einzelheiten zu Ihrem Konto bei Twitter, LinkedIn oder anderen sozialen Medien
  • die IP-Adresse des Computers, mit dem Sie unsere Website besucht haben (siehe auch unsere Cookie-Anweisung)

Bestimmte Zwecke

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten für verschiedene Zwecke. Dabei handelt es sich um Folgende.

  1. a) Die Erfüllung eines Vertrags.

Erklärung:

Wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen, fragen wir nach Ihren Kontaktdaten. Diese können auch für die Rechnungsstellung verwendet werden.

  1. b) Kontakt zu Ihnen halten.

Erklärung:

Ihre Kontaktdaten werden in unserem Kundensystem gespeichert und können unter anderem für den Versand von Newslettern, Updates, Einladungen zu Veranstaltungen und Seminaren sowie zur Zusendung von Ihnen gewünschter Informationen verwendet werden.

  1. c) Zur Verbesserung unserer Produkt-/Dienstleistungsinformationen und Durchführung gezielter Marketingmaßnahmen.

Erklärung:

Wir stellen Ihnen gerne relevante Informationen zur Verfügung. Zu diesem Zweck analysieren wir folgende Daten:

  1. i) Interaktionsdaten: Persönliche Daten, die durch Kontakt zwischen Nooteboom und Ihnen, zum Beispiel über unsere Website, erhalten werden.
  2. ii) Verhaltensdaten: Persönliche Daten, die Nooteboom über Ihr Verhalten verarbeitet, zum Beispiel Ihre Präferenzen, Meinungen, Wünsche und Bedürfnisse. Wir können diese Daten, z.B. aufgrund Ihres Surfverhaltens auf unserer Website, des Lesens unserer Newsletter oder weil Sie nach Informationen gefragt haben, zusammentragen. Sehen Sie auch „Verwendung von Cookies“.
  3. iii)       Zur Analyse der Nutzung unserer Website.

Erklärung:

Die Benutzerstatistiken ermöglichen es uns, Einsicht in, z.B. die Anzahl der Besucher, die Dauer ihres Besuchs und welche Seiten der Website angesehen werden, zu gelangen. Das betrifft das Sammeln von generischen Daten ohne Informationen über Personen. Wir nutzen die ermittelten Informationen zur Verbesserung unserer Website.

  1. iv) Zur Verbesserung unserer Website und um sie sicher zu machen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn dafür eine gesetzliche Grundlage vorliegt. Die rechtlichen Grundlagen, auf denen wir personenbezogene Daten verarbeiten, sind:

  • Zustimmung
  • aufgrund einer Vereinbarung oder im Vorfeld eines Vertragsabschlusses.
  • ein berechtigtes Interesse

Zustimmung

Wenn wir um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten haben und Sie diese Einwilligung erteilt haben, haben Sie stets das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Vereinbarung oder im Vorfeld eines Vertragsabschlusses

Wenn Sie mit uns eine Vereinbarung getroffen haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn und soweit dies zur Erfüllung des Auftrags erforderlich ist.

 

Berechtigtes Interesse

Wir können personenbezogene Daten auch dann verarbeiten, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben und dadurch Ihre Privatsphäre nicht unverhältnismäßig verletzen. Zum Beispiel können wir Ihre Kontaktdaten verwenden, um Sie zu wichtigen Treffen einzuladen.

Von uns beauftragte Dritte (Verarbeiter)

Wir können Dienstleister (Verarbeiter) beauftragen, um – ausschließlich für uns – Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten. Mit diesen Verarbeitern schließen wir einen Verarbeitungsvertrag ab. Dieser Verarbeitungsvertrag sieht unter anderem vor, dass die Verarbeiter ausschließlich auf unsere Weisung hin handeln und die persönlichen Daten nicht für ihre eigenen Zwecke verwenden dürfen.

Verarbeiter, die wir verwenden können, sind Unternehmen, die die von uns verwendete Software bereitstellen und hosten. Darüber hinaus beschäftigen wir ICT-Dienstleister, Zur Verwaltung unseres IT-Netzwerks. Wir nutzen auch die Dienste von Dritten für den Versand von Newslettern.

Bereitstellung von personenbezogenen Daten an Dritte

Für die Erbringung unserer Dienstleistungen kann es notwendig sein, personenbezogene Daten zu teilen. Ihre persönlichen Daten werden nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben.

Für den Versand von E-Mail-Newslettern verwenden wir Dienstleister (Verarbeiter) außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Diese Unternehmen garantieren einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten. In unserem Vertragsverhältnis mit diesem Verarbeiter verwenden wir Musterverträge, die von der Europäischen Kommission (Beschluss 2010/87 / EU) genehmigt wurden und einen angemessenen Schutz bieten.

Ihre Rechte

Nach dem Gesetz kann jede Person bestimmte Rechte in Bezug auf ihre persönlichen Daten geltend machen.  Sie haben beispielsweise das Recht zur Einsichtnahme, Berichtigung und Löschung personenbezogener Daten. Sie können auch der Verwendung Ihrer Daten widersprechen oder bitten, diese Nutzung zu beschränken. In bestimmten Fällen können Sie Ihre Daten sogar abrufen und an eine andere Partei übertragen. Für all diese Fragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Telefonnummer oder info@nooteboom.com.

Bewerbung über die Nooteboom Trailers Website

Mit seinen Bewerbungsunterlagen erteilt der Bewerber Nooteboom Trailers B.V. die Genehmigung, seine Bewerbungsdetails während des Bewerbungsverfahrens zu speichern. Nooteboom Trailers B.V. vernichtet diese Daten spätestens ein Jahr nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens.

Aufbewahrungsfrist

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie wir sie für den Zweck benötigen, für den wir sie erhalten haben, es sei denn, es gilt eine statuarische Aufbewahrungsfrist.

Beschwerden?

Wenn Sie Beschwerden über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie uns kontaktieren, indem Sie uns anrufen oder eine E-Mail an info@nooteboom.com senden. Wir helfen Ihnen gerne, eine Lösung zu finden. Sollte dies nicht gelingen, haben Sie immer die Möglichkeit, sich an die niederländische Datenschutzbehörde (Autoriteit Persoonsgegevens) zu wenden.