AuswahlAuswahl

News archiv

Bambus: Boden der Zukunft

September 2016

Innovative Anwendung von Bambus-Verbundstoff in der Sattelanhänger-Branche

Da Hartholz ständig seltener und teurer wird, sucht Nooteboom nach Alternativen für die Fertigung der Böden für die Sattelanhänger. Bambus-Verbundstoff hat sich jetzt als attraktive, haltbare Alternative erwiesen. Hartholz ist sehr fest und außergewöhnlich haltbar. Allerdings hat es einen wichtigen Nachteil: In den kommenden Jahren wird es immer seltener. Die Bäume, aus denen das Hartholz für die Bodenbretter gesägt wird, wachsen sehr langsam, es dauert 35 bis 50 Jahr, bevor sie reif genug sind, um gefällt zu werden. Außerdem verwendet Nooteboom nur erstklassiges Schnittholz aus der Mitte des Stamms.

Alternative

Lesen Sie mehr